Logo
Forum | Briefkasten | Sitemap | Suche  |  
KNS » Handarbeiten » Nähen & alles was dazu gehört » Welches Papier um Schnittmuster zu kopieren.    » Hallo Gast [Logout | Login | Registrieren]
Seiten (4):  1  2  3  4       
Welches Papier um Schnittmuster zu kopieren.

Ich nehme seit einiger Zeit die ganz dünne Malerfolie, weil sie für mi . . .

» Handarbeiten » Nähen & alles was dazu gehört

  Marieluise, Meister(in)
  E i n t r i t t : 10.04.2010, H e r k u n f t : keine Angabe, P o s t s: 1274  

Ich nehme seit einiger Zeit die ganz dünne Malerfolie, weil sie für mich zwei Vorteile hat, die mir wichtig sind:
Sie "klebt" auf dem Stoff, ich hatte vorher immer Probleme mit dem Verrutschen des Schnittmusters (auch wenn festgesteckt). Und sie pappt so arg zusammen, daà sie sich sehr platzsparend aufbewahren läÃt. Die dicke Malerfolie fand ich schon einigermaÃen platzraubend.





13.04.2011, 23:13


  sonnenblume, Routinier
  E i n t r i t t : 26.12.2010, H e r k u n f t : im schönen Sauerland , P o s t s: 477  

Hält die super dünne Folien denn so lange , das du den Schnitt mehrmals verwenden kannst ???

Ich hab jetzt die Fixier-Gewichte von Prym : http://www.fadenversand.de/Kurzwaren-Zubehoer/praktische-Helfer/Organizer-fuer-Fixiergewichte-und-Rollschneider.html?listtype=search&searchparam=gewichte
genommen ,damit die Folie nicht wegflutscht .

Und beim Pulli nähen festgestellt , daà die echt klasse sind . Und da ich nur die Kleinen habe , sind die GroÃen mit 70mm Durchmesser bestellt Will ja noch mehr machen .
---


Lg Heidi

= Ordnung ist die Liebe der Vernunft - ABER- Unordnung ist die Wonne der Phantasie.=






P o s t  w u r d e  s c h o n  1x  e d i t i e r t , d a s  l e t z t e _ m a l _ a m _ 15.04.2011  u m  09:53  v o n  sonnenblume
15.04.2011, 09:52


  Marieluise, Meister(in)
  E i n t r i t t : 10.04.2010, H e r k u n f t : keine Angabe, P o s t s: 1274  

Die Gewichte sind vermutlich besser als Stecknadeln, damit hatte ich es fixiert. Und dadurch ist dann oft die Folie verrutscht. Ohne aber noch eher.
Also mir ist bisher keine dünne Folie kaputtgegangen, wenn ich sie nochmal verwendet habe. Mehr als zweimal habe ich aber noch keine verwendet. Nur das Ausschneiden ist etwas komischer als bei dickerer Folie. Aber es geht. Mir sind die Vorteile, die es für mich hat, wichtig genug, um die schlechtere Handhabung beim Ausschneiden aufzuheben.





15.04.2011, 17:47


  Benja, Anfaenger
  E i n t r i t t : 02.02.2010, H e r k u n f t : Elmshorn bei Hamburg, P o s t s: 77  

Ich verwende zum abkopieren verschiedene Materialien.

Wenn ich ein Schnittmuster ausrädel nehme ich ganz normales Packpapier von der Rolle. Ist günstig und schön stabil.

Wenn ich etwas auspausen möchte verwende ich auch gerne die Malerfolie oder meine Restbestände von der Burda Folie.

Wenn ich aber etwas für mich nähen möchte, wo ich den Schnitt anpassen muÃ, nehme ich den Burda Vliesstoff.
So ein Paket ist zwar nicht ganz billig hat aber den Vorteil das ich das ganze prima heften kann.
Ich hab seit einiger Zeit eine MaÃbüste von mir und kann an der das Schnittmuster gut anpassen. Also z.B. zusätzliche Abnäher stecken usw. Der Vliesstoff ist schön fest und lässt sich gut archivieren.

LG Andrea
---


Besuch mich doch mal auf meinem Quiltblog.
http://cottage-quilt.blogspot.com
oder auf meinem Nähblog
http://naehstube.blogspot.com 10.05.2011, 07:55


  fensterfee, Obermeister(in)
  E i n t r i t t : 30.01.2009, H e r k u n f t : wo es am gemuetlichsten ist, P o s t s: 3305  

Ich verwende auch diese Baufolie. Bei kleineren Teilen stell immer unsere unsren Klebebandabroller drauf, das nix verutscht.
Vorher hab ich immer Zeitung oder die Werbeblätter vom Discounter verwendet, die sind recht stabil. Leider hat da die gröÃe gewechselt, früher waren die gröÃer.





http://sti-pf.blogspot.com/
http://de.dawanda.com/shop/stickpfoetchen
http://stickpfoetchen.de 10.05.2011, 08:25

Seiten (4):  1  2  3  4       
KNS » Handarbeiten » Nähen & alles was dazu gehört » Welches Papier um Schnittmuster zu kopieren.   
nach oben
KNS 2006-2019 * Impressum , Datenschutzerklaerung *