Logo
Forum | Briefkasten | Sitemap | Suche  |  
KNS » Handarbeiten » Galerie » Kimberlix-Kerstins Galerie    » Hallo Gast [Logout | Login | Registrieren]
Seiten (357):  1 ... 347  348  349  350  351  352  353  354  355  356  357        
Kimberlix-Kerstins Galerie

Zitat: Orginal von Janomena Schöne Jacke, gef . . .

» Handarbeiten » Galerie

  Gisela,
Moderator Oberengel
  E i n t r i t t : 04.02.2007, H e r k u n f t : Wertheim, P o s t s: 30351  

Zitat:
Orginal von Janomena
Schöne Jacke, gefällt mir, und schööner Stoff!! Und so eng siehts nicht aus, hälst du die Luft an auf dem Bild Kerstin?!

da hänge ich mich dran denn das dachte ich eben auch.


Ja, bei den Schnitten ist oft etwas anders als man denkt.
Deshalb habe ich ja schon oft gesagt, das ich jeden neuen Schnitt immer nachmesse... sollte der dann bei der Oberweite genau so groß wie *meine Brustweite* sein mache ich Vorder- und auch Rückenteil mindesten um je 2 cm weiter.
*Und ganz wichtig ist beim Brustweite messen*:
Tief einatmen Luft anhalten und dann messen ..... und jetzt wieder ausatmen.
Besonders bei Webstoffen ist das sehr wichtig!
1956/1957 als ich eine Nähschule besucht habe, hatten wir keinen Jersey und kaum etwas war dehnbar - da hieß es oft - "denkt immer an die Beweglichkeitszugabe am Schnitt"

Bei sehr dehnbaren Stoffen muss dann nicht unbedingt was zugegeben werden.
Wer es gerne enger trägt kann es ja noch enger machen.
Bei Jacken aus nicht sehr dehnbaren Stoffen, darf man gerne noch etwas mehr Zugabe machen. (oder gleich die nächste Größe nehmen)






Liebe Grüße

Gisela 18.09.2017, 22:49


  chipsy,
Moderator Oberengel
  E i n t r i t t : 11.02.2007, H e r k u n f t : Kornwestheim, P o s t s: 14391  

Schön, dich mal wieder hier zu sehen. Der Mantel an sich ist sehr schön
Hast du denn mal deinen anderen Mantel auf den Schnitt gelegt. Ich mach das inzwischen immer, funzt ganz gut.

---


Link auf eine externe Bildquelle
Ich stimme der Weitergabe meiner persöhnlichen Daten an externe Bildquellen zu



Liebe Grüße Ingrid


Link auf eine externe Bildquelle
Ich stimme der Weitergabe meiner persöhnlichen Daten an externe Bildquellen zu



18.09.2017, 22:51


  Kimberlix, Obermeister(in)
  E i n t r i t t : 02.01.2010, H e r k u n f t : wohne in der Pfalz, P o s t s: 2621  

Zitat:
Orginal von chipsy
Schön, dich mal wieder hier zu sehen. Der Mantel an sich ist sehr schön
Hast du denn mal deinen anderen Mantel auf den Schnitt gelegt. Ich mach das inzwischen immer, funzt ganz gut.



Danke schön!

Ich war einfach so blöd zu glauben, dass die Maßangaben für das fertige Teil stimmen.
Da der Mantel ringsum aus 7 Teilen besteht, die ja nicht gerade geschnitten sind, fand ich das Ausmessen des Schnittmusters etwas schwierig und habe mich halt auf die Angaben der Herstellerin des Schnittmusters verlassen. Großer Fehler.

Wenn der fertig genähte Mantel laut Angabe 116 cm Brustweite hat, dann reicht mir das wirklich großzügig. Weil ja mein Tatonkamantel, da dehnt sich auch nix, auch 116 cm Brustweite hat.
Also hab ich da schon geschaut, dass ich richtig aussuche.

Aber wenn der fertige Mantel dann halt nur 106-108 cm Brustweite hat, obwohl ich richtig zugeschnitten habe, dann ist es eben einfach richtig Sch......





19.09.2017, 06:43


  Kimberlix, Obermeister(in)
  E i n t r i t t : 02.01.2010, H e r k u n f t : wohne in der Pfalz, P o s t s: 2621  

Zitat:
Orginal von Gisela
Zitat:
Orginal von Janomena
Schöne Jacke, gefällt mir, und schööner Stoff!! Und so eng siehts nicht aus, hälst du die Luft an auf dem Bild Kerstin?!

da hänge ich mich dran denn das dachte ich eben auch.


Ja, bei den Schnitten ist oft etwas anders als man denkt.
Deshalb habe ich ja schon oft gesagt, das ich jeden neuen Schnitt immer nachmesse... sollte der dann bei der Oberweite genau so groß wie *meine Brustweite* sein mache ich Vorder- und auch Rückenteil mindesten um je 2 cm weiter.
*Und ganz wichtig ist beim Brustweite messen*:
Tief einatmen Luft anhalten und dann messen ..... und jetzt wieder ausatmen.
Besonders bei Webstoffen ist das sehr wichtig!
1956/1957 als ich eine Nähschule besucht habe, hatten wir keinen Jersey und kaum etwas war dehnbar - da hieß es oft - "denkt immer an die Beweglichkeitszugabe am Schnitt"

Bei sehr dehnbaren Stoffen muss dann nicht unbedingt was zugegeben werden.
Wer es gerne enger trägt kann es ja noch enger machen.
Bei Jacken aus nicht sehr dehnbaren Stoffen, darf man gerne noch etwas mehr Zugabe machen. (oder gleich die nächste Größe nehmen)




Meine Maße hab ich ja richtig gemessen und auch meinen Spielraum, das ist nicht das Problem.
Das Problem ist, dass ich es etwas schwierig fand, bei 7 Schnittmusterteilen genau die Stelle zu finden an der ich die Brustweite nachmessen kann, denn die sind ja alle bereits auf Form geschnitten, sonst hätte ich das gemacht, ich nähe ja wirklich nicht zum ersten Mal.

Ich habe mich einfach auf die Maßangaben des FERTIGEN Mantels verlassen, DAS war der Fehler.
---


19.09.2017, 06:46


  Meli74,
Moderator Engel
  E i n t r i t t : 19.10.2012, H e r k u n f t : "Meißentowncity", Niedersachsen, P o s t s: 8078  

Ich finde die Jacke auch sehr schön, wirklich. Und auch ich muss sagen das es nicht zu eng aussieht. Vielleicht ist der Schnitt ja etwas enger? Ich habe das gleiche Problem wie du. Mein Schnittmuster ist auch enger geschnitten, die fertige Maße müsste genau passen und auch beim zusammenheften der Teile (sind auch mehrere) ist die nächst größere Größe viel zu groß, hängt wie ein Sack. Unten rum finde ich es richtig bei dir, da würde ich auch sagen das es dann viel zu groß wäre. Verstehst du was ich sagen will?





Link auf eine externe Bildquelle
Ich stimme der Weitergabe meiner persöhnlichen Daten an externe Bildquellen zu

Viele Grue?e von Meli 19.09.2017, 08:29

Seiten (357):  1 ... 347  348  349  350  351  352  353  354  355  356  357        
KNS » Handarbeiten » Galerie » Kimberlix-Kerstins Galerie   
nach oben
KNS 2006-2020 * Impressum , Datenschutzerklaerung *